bootstrap theme


TIER-NOT-HILFE KEMPEN
mit Erlaubnis nach § 11 TierSchG

E-Mail: info@tiernothilfe-kempen.de

DIES IST EIN NOTRUF AUS KÜCÜKKUYU / TÜRKEI !!!!!
erstellt von Birgit Riedelbauch
    Klicks:20383     A+ | a-
Bei  Mehmet „Tierheim kleiner Brunnen“  ist das halbe TIerheim davongeflogen ....starker Dauerregen mit einem Orkan haben viele Schäden angerichtet  !Der kleine Fluß wird ja dann auch noch zu einem reißenden Strom  Es wurden zwar Vorsichtsmaßnahmen getroffen , aber gegen diese Naturgewalten ist man machtlos ...Gestern Abend hat Mehmet innerlich eine Unruhe gespürt und geahnt,das etwas passieren wird !!! So geschah es dann auch   Von jetzt auf gleich kam ein heftiges Unwetter. !Er ist dann noch Nachts bei dem Starkregen und heftigem Wind mit Anita zusammen zum TH gefahren, da liefen ca.60 Hunde nervös und bellend frei rum, denn viele Zwinger waren vom Unwetter zerlegt worden, aber die Hunde haben sich zum Glück nicht gebissen .... Gott sei Dank ! Doch jetzt haben viele Hunde kein Dach mehr über dem Kopf . Viele Hütten wurden auch mitgerissen und zerstört. Dabei hatte er doch die letzten Wochen das Tierheim so schön ausgebessert und angebaut ! Die Futterkammern sind sowieso leer, weil zur Zeit coronabedingt nicht genug Spenden reinkommen.

ES SIND SO VIELE HUNDE, DIE JETZT DRINGEND EURE HILFE BRAUCHEN !!! BITTE !!!! Mehmet und Anita stehen noch unter Schock  SIE BRAUCHEN UNS ALLE JETZT    Bilder und Videos konnten in der Nacht selber kaum gemacht werden, da die Sicherung der Hunde Vorrang hatte ... Hier vorerst nur ein paar Bilder von den zerstörten Unterkünften . BITTE HELFT , FALLS IHR KÖNNT ... UND TEILT WEITRÄUMIG !!! Danke jedem von Herzen  
Zu allem Uuglück hat es auch angefangen zu schneien !!!

FB:https://www.facebook.com/Tierhilfe.KleinerBrunnen/

Hier die Kontodaten : Tierhilfe "Kleiner Brunnen" e.V. IBAN: DE35 5739 1800 0012 0574 07 BIC: GENODE51WW1
VZ:Wetterschutz

PayPal: spenden@tierhilfe-kleiner-brunnen.de Im türkischen Fernsehen wurde auch über dieses Unwetter an der Nordägäis berichtet ! Am schlimmsten von diesem Sturm war wieder mal Kücükkuyu betroffen. Die Schnellstraße Canakkale-Izmir stand unter Wasser und die Riesenwellen vom Meer erreichten die Häuser ...- wenn Ihr Kücükkuyu Haberler aufrufst, könnt Ihr es sehen, dort gibt es Videos von dem Unwetter zu sehen


DANKE FÜRS TEILEN UND JEDE SPENDE !!
Birgit Riedelbauch